Gau-Schülerpokal am 26.09.2015 in Stadtlohn

Heute waren wir seit langem mal wieder in Stadtlohn, dort sind 7 unserer Athleten beim diesjährigen Schülerpokal des Turngau Münsterland an den Start gegangen. Ein sehr erfolgreicher Wettkampf aus unserer Sicht, denn bis auf Finn, dem leider in der Vorkampfkür die Nerven einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, erreichten alle das Finale in ihrer jeweiligen Altersklasse. Anna war nach dem Vorkampf sogar auf Platz 1 konnte dann aber leider im Finale ihren 10. Sprung nicht landen und es konnten nur 9 Sprünge in die Wertung eingehen; Platz 5 war das Resultat, dennoch kann Anna mehr als zufrieden mit ihrer Leistung sein. "Anna zeigte eine hervorragende Vorkampfkür, im Finale klappte es leider nicht ganz diese Leistung noch einmal zu zeigen, aber man muss bedenken, Anna hat diese Kür bis heute im Wettkampf noch nie gestanden, ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis." so der Kommentar ihres Trainers Marc. Samuel war heute voll konzentriert und zeigte in allen Durchgängen eine sehr gute Leistung und wurde zurecht mit dem 1. Platz belohnt. Jana zeigte heute auch ihre bislang beste Wettkampfleistung, sie steigerte sich von Durchgang zu Durchgang und schaffte den Sprung auf den 3. Platz. Michaela landete mit ebenfalls sehr guten Leistungen auf dem 2. Platz und ihre Schwester Ann-Kathrin verfehlte den 3. Platz nur um Haaresbreite. Carla landete auf dem 5. Platz, auch eine sehr gute Leistung auch hier fehlten zum Podiumsplatz gerade einmal 0,6 Punkte.

 Gau schueler2015 alle Gau schueler2015 med 

Deutschland-Cup im Doppelmini am 27.06.2015 in Lingen

Am Samstag fand in Lingen der Deutschland-Cup und die Deutschen Meisterschaften auf dem Doppelmini-Trampolin statt. Lisa Fleischmann ging im D-Cup an den Start und zeigte trotz erhöhter Nervosität eine sehr gute Leitung im Vorkampf, nur 0,6 Punkte trennten sie von der Erstplatzierten und sie zog somit hoch motiviert ins Finale ein. Der erste Finaldurchgang mit A-Salto und Schraubensalto liefen gut, nur leider konnte Lisa im zweiten Finaldurchgang ihren Doppelsalto nicht mehr auf die Beine bringen und stürzte in der Landung. Lisa konnte leider damit nicht mehr um die ganz vorderen Plätze mitkämpfen, dennoch eine sehr gute Leistung. Zoe sollte bei den Deutschen Meisterschaften an den Start gehen, leider verletzte sie sich leicht im Vorbereitungstraining und konnte somit leider nicht starten.

Westfälische Leistungsklassen am 14.06.2015 in Clarholz

Gerade erholt vom Turnfest, waren wir heute schon wieder beim nächsten Wettkampf, den Westfälsichen Leistungsklassen in Clarholz. Wir können mal wieder sehr zufrieden mit den Leistungen unserer Turner sein. Vier der angetretenen sechs Turner konnten sich einen Platz in Finale sichern. Finn wollte es in seiner Kürübung besonders gut machen, leider spielte ihm die Nervosität dann doch einen Streich, so dass er seine Übung abbrechen musste. Für das Podium hat es heute leider nicht gereicht. Bis zu den nächsten Wettkämpfen bleibt uns einige Zeit die neuen Übungen weiter zu verbessern, denn für die meisten Turner unserer Abteilung geht es nun in die Sommerpause was die Wettkämpfe betrifft; lediglich die Deutschen Meisterschaften im Doppelmini stehen in zwei Wochen noch aus.

 westfleistungsklassen alle

NRW-Doppelminimeisterschaft am 09.05.2015 in Köln-Nippes

Gestern morgen sind Zoe (links) und Lisa F.(rechts) [mit Trainer und KaRi] nach Köln gefahren, um an den NRW-Meisterschaften auf dem Doppelmini teilzunehmen. Für Zoe stand nicht die Meisterschaft im Vordergrund sondern entscheidend war, alle ihre Durchgänge zu zeigen und vor allem zu stehen. Das Training der letzten Wochen zahlte sich aus, zwar patzte Zoe im Einturnen, aber im Wettkampf war sie voll dabei und turnte alles durch - Das Ergebnis: QUALI für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Lingen, das war das erträumte Ziel, geschafft! Zwar reichte es im Wettkampf nur für den 7. Platz, aber das war egal, Zoe turnte neben der amtierenden Deutschen Meisterin Steffi Elstermeier als einzige so schwierig, um die Quali zu bekommen, dadurch waren leider die Haltungsnoten etwas schlechter, als bei den anderen Teilnehmern. Lisa zeigte ebenfalls gute Leistungen, turnte ihre neuen Übungsteile auf dem Punkt und ließ alle Konkurrentinen hinter sich - 1. Platz! Ein sehr erfolgreicher Tag für die Beiden.

NRW DMT 2015 

Westfälische Jahrgangswettkämpfe am 15.03.2015 in Lage

Heute haben wir nach einer gefühlten Ewigkeit den Weg nach Lage zu den diesjährigen Jahrgangswettkämpfen des Westfälischen Turnerbundes geschafft. Dort gingen wir mit 9 Aktiven an den Start. Lea erreichte in ihrem Jahrgang das Finale bei einem großen Teilnehmerfeld (20), Finn konnte leider nicht seine volle Leistung abrufen, ihm merkte man den Ausfall durch die Grippe noch immer an. Lisa S. erstmalig mit neuer Kürübung dabei, leider noch etwas unsicher, aber dennoch kann sie zufrieden sein. Freddy und Simon starteten in einer kleinen Gruppe und erreichten somit beide das Finale; beide erstmalig mit einer M5 auf einem Wettkampf. Am Ende reichte es für Simon auf's Podium mit Platz drei und Freddy auf 4 dahinter. In der größten Wettkampfklasse (25) durch unglückliche, meldebedingte Zusammenlegung (Jg. 2003-1998), gingen Michaela, Ann-Kathrin L., Jana und Zoe an den Start. Michaela und Ann-Kathrin zeigten erstmalig ihre neue Kür auf einem Wettkampf, leider hat es nicht für's Finale gereicht. Jana patzte in der Kür und fiel damit weit nach hinten ins Teilnehmerfeld. Zoe zeigte eine gute, wenn auch nicht optimale Pflicht für Ihr Leistungsniveau, dafür eine Top Kürübung und erreichte als zweitplatzierte das Finale. Im Finale legte Zoe noch einen drauf und zeigte eine noch bessere Haltung in Ihrer Finalkür - Platz 2!!! In ihrem ursprünglichem Jahrgang hätte Zoe mit 2,6 Punkten Abstand zur nächsten Turnerin ganz oben auf dem Podest gestanden. Durch die Zusammenlegung mit den Älteren, musste sich Zoe allerdings der drei Jahre älteren Elena geschlagen geben.

WJWJ 2015 alle   WJWJ 2015 medal